Wie funktioniert Maler.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Maler in Bremen

Anzeigen

Anzeigen

Innungsbetriebe nach Entfernung

Wie funktioniert Maler.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Maler in Bremen: Besondere Herausforderungen durch ein feuchtes Klima

Die norddeutsche Hansestadt Bremen zählt knapp 550.000 Einwohner und ist somit die zehntgrößte Stadt der Bundesrepublik. Bremen liegt an der Weser und ist nur sechzig Kilometer von der Nordsee entfernt. Die Nähe zum Meer ist in der Stadt deutlich zu spüren: Der maritime Einfluss führt zu ganzjährigen Niederschlägen, die teilweise erhebliche Ausmaße annehmen können. Bremen wurde schon mehrmals von schlimmen Hochwassern heimgesucht, wie etwa 1976 oder 1990. Aufgrund der Nähe zum Meer ist die Luftfeuchtigkeit auch deutlich höher als in Städten, die weiter im Landesinneren gelegen sind. Das feuchte Klima und die konstante Hochwassergefahr stellt auch die Malerbetriebe in Bremen vor besondere Herausforderungen: Um Gebäude vor Feuchtigkeit und vor Schimmelbefall zu schützen, arbeiten sie häufig mit traditioneller Latex- oder moderner Silikonharzfarbe. Korrosionsschutz gehört für die Maler in Bremen also zum Tagesgeschäft, ebenso wie das Verputzen von Mauern und Wänden.

Meister im Korrosionsschutz

Viele Haushalte sind von Schäden durch die speziellen Witterungsbedingungen betroffen. Die Nachfrage nach Korrosionsschutz ist deshalb besonders hoch. Einige Maler in Bremen haben sich sogar auf Korrosionsschutz, Sanierung von kaputtem Beton und auf die Instandsetzung von Fassaden spezialisiert, aber selbstverständlich führen sie auch jede andere Art von Malerarbeiten in Bremen und Bremerhafen aus. Um Witterungsschäden an Neubauten vorzubeugen, führen die Maler in Bremen auch häufig Hydrophobierungen durch.

Die über hundert Bremer Malerei- und Lackiererbetriebe können sich daher trotz Wirtschaftskrise über positive Bilanzen freuen. Ihre Aufträge kommen von Privathaushalten und von Unternehmen gleichermaßen und umfassen auch den Trockenbau, Wärmedämmarbeiten, Schimmelbeseitigung und natürlich Raumgestaltung. Viele Maler in Bremen haben eine Zusatzqualifikation als Wohnberater und können deshalb bei allen Belangen des Raumdesigns helfen. Die Handwerker aus Bremen sind auch in der Nachwuchsförderung sehr engagiert und bieten jährlich viele neue Ausbildungsplätze an. Die örtlichen Vereinigungen stehen den Jugendlichen dabei mit Rat und Tat zur Seite, einen geeigneten Ausbildungsbetrieb zu finden, sodass sie nach erfolgreicher Ausbildung später sogar einmal Malermeister in Bremen werden können.

Sie möchten sich von Tapezieren in Bremen bei Ihren Renovierungsarbeiten unterstützen lassen? Lassen Sie sich hier unverbindlich Angebote von Bremer Malerprofis erstellen.