Qualität verpflichtet – eine Initiative von Maler.org ProInnung - Maler.org
Maler finden:
z.B. Maler, Lackierer ...
Ort, PLZ
Sind Sie Malermeister?
Malerarbeiten

Die günstige Alternative im Bad: Fliesen streichen statt austauschen!

Sie sind der altmodischen Optik Ihrer Badezimmerfliesen überdrüssig und möchten unbedingt neue Glanzpunkte setzen? Maler.org stellt Ihnen die günstige und sehr bequeme Möglichkeit des Fliesen Streichens vor. Wie der Fachmann die Arbeiten durchführt und ob es sich finanziell für Sie lohnt, lesen Sie hier!

Inhaltsverzeichnis
  1. Vorteile
  2. zu beachten!
  3. Profis finden
Mit dem Streichen von Fliesen kann die Optik des Badezimmers enorm aufgewertet werden. © Lupo / pixelio.de

Mit dem Streichen von Fliesen kann die Optik des Badezimmers enorm aufgewertet werden. © Lupo / pixelio.de

Viele ältere Badezimmer sind aus heutiger Sicht nicht mehr ästhetisch: Fliesen in dunklen Farben verbreiten eine traurige Stimmung und lassen das Badezimmer optisch klein und bedrückend wirken. Wenn Sie von einem modernen, hellen und freundlichen Badezimmer träumen, bieten sich zwei grundverschiedene Optionen an: entweder Sie lassen eine umfassende und aufwendige Renovierung durchführen oder Sie entschließen sich dazu, die Fliesen streichen zu lassen. Letztere Möglichkeit ist eine echte Alternative zum Komplettaustausch – sie sparen Zeit, Geld und Nerven. Weitere lesenswerte Informationen und wertvolle Experten-Tipps rund um das Thema Streichen können Sie auf dieser Seite nachlesen.

Die Vorteile des Streichens

Die Vorteile des Streichens von Fliesen werden mit den oben genannten Stichwörtern passend abgedeckt:

  • So sparen Sie Zeit, weil Handwerker nicht den alten Fliesenspiegel mitsamt des Fliesenklebers aufwendig entfernen müssen, bevor die neuen Platten angebracht werden können. Das eigentliche Anbringen der neuen Platten, die Bearbeitung der Fugen und die notwendige Trocknungszeit müssen hinzugerechnet werden.
  • Der zweite Faktor betrifft das Geld: Da Sie auf teure Baumaterialien weitestgehend verzichten können und nur Fliesen-Grundierung und Fliesenlack benötigen, ist eine große finanzielle Einsparung möglich. Ein Rechenbeispiel: Neue Fließen kosten im Einzelhandel in etwa 15 bis 40 Euro pro Quadratmeter, hinzu kommen die Kosten für Fliesenkleber und Fugenmasse. Grundierung und Lacke für das Streichen hingegen sind umgerechnet auf ein Quadratmeter bereits für 2 bis 10 Euro im Handel erhältlich.
  • Letztlich spart Ihnen der Verzicht auf die Renovierung auch Schmutz und Lärm in den eigenen vier Wänden und schont damit Ihre Nerven.

Ein weiterer Vorteil besteht zudem darin, dass Sie Ihre Fliesen natürlich nicht nur im Badezimmer streichen können. Es ist ebenso möglich, andere Räume wie zum Beispiel die Küche und Kellerräume schnell und günstig zu bearbeiten. Erfahren Sie hier mehr über die Möglichkeiten Ihre heimischen Zimmer zu streichen.

Was müssen Sie beim Streichen beachten?

Es gibt beim Streichen von Fliesen einige grundsätzliche Aspekte, die vor Beginn der Arbeiten Beachtung finden müssen. Wie bei der Verarbeitung von Wandfarbe in der Wohnung sollten Sie auch beim Streichen Ihrer Fliesen alle Ecken und Kanten gründlich abkleben und vor ungewollten Farbspritzern schützen. Dies erspart Ihnen das zeitaufwendige und sehr mühsame Reinigen von Leisten, Böden oder Möbelstücken im Nachhinein.

Weitere Experten-Tipps sind zum Beispiel:

  • Der Fachmann raut die Fliesen vor der Bearbeitung gleichmäßig auf. Auf diese Weise können Sie im Nachhinein besser bearbeitet werden und die Grundierung haftet dauerhaft.
  • Es ist in jedem Fall sehr genau darauf zu achten, ausreichende Trocknungsphasen für Grundierung und Lack einzuhalten. Wenn diese nicht beachtet werden, wird das Ergebnis kaum höchsten Ansprüchen genügen können. Sowohl die Haftung der Farbe als auch eine ausreichende Deckkraft ist nicht gewährleistet.
  • Die Lackierung muss je nach verwendeten Farbtönen wiederholt werden. Sollten dunkle Farben mit weißem Lack überstrichen werden, kann zwei- bis dreimaliges Überstreichen sinnvoll sein. Diese Entscheidung kann ein Fachmann aufgrund seiner Erfahrung und des geschulten Auges leicht treffen!
  • Spezielle Muster und Verzierungen erfordern höchstes Geschick: Achten Sie darauf, helle Farben zu wählen. Diese lassen den Raum größer erscheinen und schaffen eine einladende Atmosphäre. Zu den beliebtesten Varianten zählt zum Beispiel das Streichen von gelben oder grünen Streifen.
  • Achten Sie auf den Gesundheitsschutz! Ein Handwerker trägt Grundierung und Lacke nur bei ausreichender Durchlüftung auf und schützt sich unter Umständen mit Atemmasken.

UNSER TIPP: Natürlich können Sie die Arbeiten in Ihrem Bad selbstständig durchführen und auf Ihr handwerkliches Geschick vertrauen. Allerdings sollten Sie stets vor Augen haben, dass das unsachgemäße Vorgehen zu optisch unbefriedigenden Ergebnissen führen kann. Außerdem ist eine Farb- und Stilberatung durch einen erfahrenen Experten gerade bei kleinen und dunklen Räumen anzuraten!

Wie haben Fachbetriebe für Sie!

Auf dieser Seite können Sie sich kostenlose und unverbindliche Angebote zur Renovierung Ihres Zuhauses einholen. Natürlich finden Sie hier auch Fachleute aus Ihrer Nähe, die Ihnen mit weiteren Maler- und Lackierertätigkeiten tatkräftig zur Seite stehen!