Wie funktioniert Maler.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Maler in Frankfurt (Main)

Anzeigen

Anzeigen

Innungsbetriebe nach Entfernung

    Info-icon
    Geiling Baudekoration GmbH
    Wasserweg 32 a, 60594 Frankfurt am Main 1.63 km
    Wasserweg 32 a,
    60594 Frankfurt am Main 1.63 km
    Info-icon
    Helmut Lindt Malerfachbetrieb GmbH
    Hedderichstr. 45, 60594 Frankfurt am Main 1.92 km
    Hedderichstr. 45,
    60594 Frankfurt am Main 1.92 km

Wie funktioniert Maler.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Maler in Frankfurt am Main: Wiederaufbau der Altstadt

Der Malerberuf erlebte nach dem Zweiten Weltkrieg in der Mainmetropole Frankfurt einen besonderen Aufschwung. Durch die Bombenabwürfe während der letzten Kriegsjahre wurde das Stadtbild der hessischen Großstadt nahezu zerstört. Nach Kriegsende wurde Frankfurt durch die regionalen Handwerksbetriebe wieder vollständig aufgebaut. Dabei kam den Dachdeckern, Maurern, Tischlern und Malern aus Frankfurt eine besondere Bedeutung zu.

Eines der größten Bauprojekte der deutschen Nachkriegsgeschichte bildete die Restaurierung der ehemals größten zusammenhängenden Altstadt Deutschlands. Leider konnte durch die umfangreichen Zerstörungen nur ein geringer Teil der nahezu 4.000 Fachwerkhäuser erhalten werden. Bei diesen Arbeiten kamen vornehmlich Malerbetriebe aus Frankfurt mit der Spezialisierung auf Restaurierungsarbeiten und Denkmalpflege zum Einsatz.

Maler beim Dombau

Auch der Wiederaufbau der Paulskirche und des Kaiserdoms St. Bartholomäus geschah mithilfe zahlreichen Malermeister aus Frankfurt. Gerade der Kaiserdom, welcher zu einem der bedeutendsten Bauwerke der Gotik gezählt wird, wurde erheblich zerstört. Der historische Ort, in dem zwischen 1562 und 1792 10 Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gekrönt wurden, erstrahlt heute mit beeindruckenden Reliefen.

Die unzähligen Wohnviertel der hessischen Metropole verändern ständig ihr äußeres Erscheinungsbild. Angepasst an die moderne Infrastruktur sind die Einwohner stets bemüht, den Spagat zwischen der historischen und der modernen Bedeutung der Stadt auch in der Architektur zu machen. Insgesamt sind das also gute Aussichten für die Geschäftswelt der Handwerksbetriebe und besonders der Maler in Frankfurt. Gerade in Altbauen wird die Hilfe dieser oft benötigt, wenn es darum geht, Schimmel an der Wand zu entfernen, alte Stuckarbeiten zu restaurieren oder allgemein einfach nur Malerarbeiten in Frankfurt durchzuführen.

Die Notwendigkeit der Maler im Bankenviertel

Ein weiteres bedeutendes Geschäftsfeld spiegeln die Renovierungsarbeiten im Bankenviertel wieder. Als internationales Spielfeld vieler Investment-Unternehmen müssen die Büros stets repräsentativ sein und den modernsten technologischen Anforderungen entsprechen. Egal, ob es dabei um Trockenbauarbeiten, aufwendige Wandgestaltungen mit Tapete und Farbe oder um das Anbringen von Dekorationen handelt, die Maler aus Frankfurt stehen den Kunden nicht nur beratend zur Seite.

Weiterhin macht die steigende Bevölkerung der Finanzmetropole das Handwerk nahezu unverzichtbar, schließlich werden auch Maler in Frankfurt bei jedem Umzug benötigt.

Sie suchen einen Tapezierer in Frankfurt? Sie möchten eine Wärmedämmung anbringen lassen, um Energiekosten einzusparen? Was auch immer Sie für Malerarbeiten erledigt wissen möchten, hier auf Maler.org finden Sie den passenden Spezialisten. Lassen Sie sich deshalb gleich Angebote von Frankfurter Malerbetrieben erstellen.