Wie funktioniert Maler.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Maler in Freiburg (Breisgau)

Innungsbetriebe nach Entfernung

Wie funktioniert Maler.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Maler in Freiburg: Traditionsreiches Handwerk im Breisgau

Das am Rand des Schwarzwaldes gelegene Freiburg ist eines der beliebtesten Touristenziele in Baden-Württemberg. Rund 220.000 Menschen leben in der Stadt im Breisgau. Als einer der großen Wirtschaftsstandorte in Süddeutschland ist Freiburg besonders auf eine funktionierende Infrastruktur angewiesen. Darum hat auch das Handwerk in der Stadt seinen Platz. Neben einer Fülle an Dachdeckern, Maurern, Bauarbeitern und Tischlern lebt und arbeitet auch eine große Menge an Malern in Freiburg und der Region. So sind über 50 Maler und Lackierer im Branchenbuch Freiburgs eingetragen.

Um die Malerbetriebe aus Freiburg bei ihrer Tätigkeit in der Stadt zu unterstützen, hat sich in und um die Stadt zudem eine große Anzahl von Händlern für Malerbedarf angesiedelt. Hier können die Handwerker vom Pinsel über Farbspritzpistole bis hin zu spezieller Fassadenfarbe mit Lotuseffekt alles kaufen, was das Malerherz begehrt.

Freiburgs Maler trotzen den klimatischen Bedingungen

Tourismus ist eine der Haupteinnahmequellen in der Stadt im Breisgau. Darum ist die Pflege und Instandhaltung der historischen Altstadt, die Freiburg seinen Charme verleiht eine der wichtigsten Aufgaben der Handwerker. Malermeister aus Freiburg sind hier besonders mit Instandhaltungsarbeiten an den Kirchen der Stadt beschäftigt. Natürlich kommen für die künstlerisch durchaus anspruchsvollen Tätigkeiten nur speziell ausgebildete Kirchenmaler infrage, die sich durch eine besondere Kunstfertigkeit und Ausbildung, etwa bei Restaurationsarbeiten auszeichnen. Die größte Kirche und gleichzeitig Wahrzeichen der Region ist das Freiburger Münster. Rund dreihundert Jahre bis in das 16. Jahrhundert hinein wurde an der Erbauung des Gotteshauses im Stil der Gotik gearbeitet.

Freiburg liegt inmitten einer Region mit überdurchschnittlichen Temperaturen und Niederschlagsmengen. Was für die umliegende Flora und Fauna durchaus förderlich ist, kann in der Stadt durchaus für Probleme sorgen. Schimmelbefall wie durch den Schwarzen Schimmel an Dachböden und organischen Materialien von Häusern sind häufig die Folge des feucht-warmen Klimas. Darum sind Maler in Freiburg in Sachen Schimmel-Bekämpfung stets auf dem neuesten Stand. Neben den Dachböden sind auch die Fassaden, durch die häufigen Regenfälle einer besonderen Belastung ausgesetzt.

Abnutzungserscheinungen bei den Fassadenfarben stellen sich dabei schnell ein und müssen nicht nur aus optischen Gründen nachgebessert werden. So dient die Farbe auch dem Schutz der Wände vor Wassereinzug. Werden die betroffenen Stellen nicht schnell von einem Maler nachgebessert, drohen also hohe Folgekosten aufgrund von Wasserschäden. Aber auch im Bereich des Trockenbaus sind die Freiburger Malerbetriebe gefragt. So müssen in den kleinen Geschäften der Innenstadt die Ladenlokale immer wieder neu eingerichtet werden. Solche und ähnliche Malerarbeiten wie das Anbringen von Dispersionsfarbe in Wohnungen oder das Tapezieren von Wänden gehören in Freiburg zum Alltagsgeschäft.

Sie suchen einen Tapezierer und Maler in Freiburg? Hier auf Maler.org finden Sie alle Innungsbetriebe aus der Region. Lassen Sie sich noch heute ein Angebot für Ihre Malerarbeiten in Freiburg erstellen.