Wie funktioniert Maler.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Maler in Hannover

Anzeigen

Anzeigen

Innungsbetriebe nach Entfernung

Wie funktioniert Maler.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Maler in Hannover: Denkmalpflege und Klimaschutz

Hannover ist mit rund 520.000 Einwohnern die elftgrößte Stadt der Bundesrepublik. Die niedersächsische Hauptstadt ist aufgrund der Messe Hannover weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt. Im Jahr 2000 fand in Hannover die Weltausstellung statt, was für einen erneuten weltweiten Bekanntheitsschub sorgte. Die Stadt ist ein wichtiger Knotenpunkt für die europäische Wirtschaft und beheimatet auch einige wichtige Universitäten. Hannover hat ein großes architektonisches Erbe: Bauwerke aus den verschiedensten Epochen und in den verschiedensten Stilen sind bis heute erhalten. Damit dies auch so bleibt, wird in Hannover die Denkmalpflege durch die regionalen Maler sehr intensiv und mit viel Hingabe betrieben.

Denkmalpflege und Fassadenschutz

Um die Feinstaubbelastung in der Innenstadt zu reduzieren und so die Fassaden der alten Gebäude zu schützen, wurde im Jahr 2009 eine Umweltzone eingerichtet. Nur Autos, die eine Reihe von Anforderungen erfüllen, dürfen sich dort bewegen.

Dass Hannover großen Wert auf sein Stadtbild legt, beweist auch ein jährlich stattfindender Wettbewerb, bei dem die schönsten Fassaden der Stadt gesucht werden. Die Fassadenbauer und Maler Hannovers wollen mit dieser Werbemaßnahme die Einwohner der Stadt dazu motivieren, ihre Fassaden fachmännisch erneuern zu lassen.

Der Klimaschutz nimmt auch hier eine große Rolle ein: Mit dem Wettbewerb soll auch auf die verschiedensten Energiesparmaßnahmen hingewiesen werden, die bei einer Fassadenrenovierung vorgenommen werden können.

Maler in Hannover sind sehr engagiert

Die Maler in Hannover sind nicht nur in den Punkten Denkmalpflege und Klimaschutz sehr engagiert. Auch die Lehrlingsförderung wird in Hannover großgeschrieben. Zusätzlich zu den zahlreichen Ausbildungsplätzen werden jährlich weitere Ausbildungsplätze gefördert, um auch Jugendlichen mit schlechtem Schulabschluss eine Chance zu geben. Vom Land Niedersachsen werden dafür entsprechende finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt. Besonderer Wert wird auch auf ausgewogene Geschlechterverhältnisse gelegt. Deshalb werden jährlich verschiedene Maßnahmen zur Frauenförderung ins Leben gerufen.

Des Weiteren veranstalten die Maler-Vereinigungen Hannovers regelmäßig Seminare und Workshops, an denen sich Lehrlinge, Gesellen und Meister gleichermaßen über neue Techniken oder Werkzeuge informieren können.