Wie funktioniert Maler.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Maler in Stuttgart

Anzeigen

Anzeigen

Innungsbetriebe nach Entfernung

Wie funktioniert Maler.org?

Video-icon
Kurz erkärt in 50 Sekunden. Jetzt Video ansehen »

Maler in Stuttgart: Ein Handwerk mit Tradition und Zukunft

Stuttgart ist mit über 600.000 Einwohnern die sechstgrößte Stadt der Bundesrepublik und gleichzeitig Hauptstadt des Bundeslandes Baden-Württemberg. Das Stadtbild wird in erster Linie von der Natur geprägt: In der Stadt gibt es viele Grünanlagen, das Umland wird von Bergen und Tälern dominiert. Allerdings hat die Stadt auch viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Darunter befinden sich wichtige historische Bauten wie das Opernhaus, welches schon mehrfach zum Opernhaus des Jahres gekürt wurde. Die Oper ist Teil des Stuttgarter Staatstheaters, welches das größte Drei-Sparten-Theater der Welt ist. Neben dem Staatstheater gibt es in Stuttgart aber noch andere bedeutende Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die vielen Schlösser. Selbstverständlich spielt in einer so großen Stadt das Handwerk eine große Rolle. So haben auch die Maler in Stuttgart immer viel zu tun, wenn es um die Fassadengestaltung der Stadthäuser geht.

Maler in Stuttgart: Ein königlicher Beruf

Das Alte Schloss aus dem zehnten Jahrhundert sowie das neue Schloss aus dem 18. Jahrhunderten bilden zusammen mit dem Schlosspark den Stadtkern Stuttgarts. Das jüngste Schloss Stuttgarts ist das Schloss Rosenstein. Es wurde im frühen 19. Jahrhundert im klassizistischen Stil errichtet. An den Bauarbeiten waren natürlich auch viele Maler aus Stuttgart und dem Stuttgarter Umland beteiligt. Die bekanntesten unter ihnen sind Gottlob Gutekunst und Johann Friedrich Dieterich, die Teile der beeindruckenden Innen- und Deckenausmalungen durchführten. Diese Malerarbeiten aus Stuttgart stehen längst unter Denkmalschutz. In den Räumlichkeiten sind heute Museen untergebracht, die auch mithilfe der Malermeister in Stuttgart erhalten werden.

Maler in Stuttgart: Denkmalschutz wird großgeschrieben

Angesichts der Vielzahl der historischen Bauten wird in Stuttgart großer Wert auf deren Erhaltung gelegt. Aus diesem Grund stehen heute über 5.000 historisch wertvolle Gebäude und Kulturdenkmäler unter Denkmalschutz. An diesen Denkmälern dürfen ohne Genehmigung der zuständigen Behörde keine Veränderungen durchgeführt werden. Selbst Neuanstriche oder Reinigungen von Fassaden müssen zuerst genehmigt werden, bevor die Maler aus Stuttgart tätig werden können. Die Stadt scheut aber auch nicht vor Veränderungen zurück, wie man momentan am Bau des Verkehrsprojektes „Stuttgart 21“ beobachten kann. Das umstrittene Bauvorhaben schafft aber auch viele Arbeitsplätze für Maler aus Stuttgart.